Die Geschichte von „Ein Herz für Pfoten

Geburt einer Mission

„Ein Herz für Pfoten“ wurde unter der Leitung von Virginie Dhiab, französischer Herkunft, mit einer klaren und tiefgreifenden Mission gegründet: Hunden und Katzen in Not in Tunesien Hilfe und Trost zu bieten.

Diese Initiative entstand aus dem Bewusstsein für das Leid streunender Tiere, die oft Opfer von Vernachlässigung, Misshandlung oder sogar Grausamkeiten sind.

Angesichts dieser schmerzhaften Realität wurde Virginie zum Handeln inspiriert und legte damit den Grundstein für eine Vereinigung, die sich der Sache der Tiere widmete.

Ein Zufluchtsort für die Stimmlosen

Im Mittelpunkt ihres Handelns steht das Tierheim „Ein Herz für Pfoten“, eine Oase des Friedens, in der Tiere Fürsorge, Zuneigung und Schutz finden.

Jedes Tier, das der Verein aufnimmt, wird mit größter Aufmerksamkeit behandelt, von kompetenten Tierärzten betreut und von einem engagierten Team verwöhnt. Aber ihre Arbeit hört hier nicht auf.

Darüber hinaus setzt sich der Verein dafür ein, die Bevölkerung vor Ort für die Bedeutung des Tierschutzes zu sensibilisieren, Vorurteile zu bekämpfen und ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Tier zu fördern.

Ein Aufruf zur Solidarität

Der von „Ein Herz für Pfoten“ zurückgelegte Weg zeugt von ihrem unerschütterlichen Engagement, aber auch von den ständigen Herausforderungen, denen sich der Verein gegenübersieht.

Die für die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung ihrer Maßnahmen erforderlichen Ressourcen sind erheblich.

Jeder Beitrag, ob finanziell, materiell oder in Form von Zeit und Fachwissen, macht einen erheblichen Unterschied.

Entdecken Sie den Solidarity Shop
  • Tierrettung
    • Wir retten und schützen verlassene und misshandelte Tiere und geben ihnen eine neue Chance.
  • Veterinärmedizinische Versorgung
    • Bereitstellung grundlegender tierärztlicher Versorgung, um die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes Tieres zu gewährleisten.
  • Sensibilisierung
    • Aufklärung der Öffentlichkeit über Tierschutz und Förderung des Respekts vor allem Leben.
  • Verantwortungsvolle Adoption
    • Finden Sie ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause für unsere Tiere und fördern Sie durchdachte Adoptionen.
  • Fortlaufende Unterstützung
    • Bieten Sie adoptierten Tieren und ihren Familien Überwachung und laufende Unterstützung.
1 von 5